• image
    Die "Bundesanstalt für Straßenwesen"
    empfiehlt für eine MPU Vorbereitung
    einen
    "Fachpsychologen für Verkehrstherapie"
    Beratungstermin vereinbaren unter "0800 - 880 88 60"
    (kostenloser Anruf)
    MPU-Verkehrspsychologe

MPU Vorbereitung Karlsruhe - kostenlose Beratung

Warum eine MPU-Vorbereitung in Karlsruhe?

Die unter der Bezeichnung „Idiotentest“ bekannte medizinisch-psychologische Untersuchung wird von vielen Teilnehmern nicht ernst genug genommen. Eine ausreichende Vorbereitung findet nicht statt. Durchfallraten von über 70 Prozent sind dann leider die Folge. Entsprechend verzögern sich die erneute Beantragung der Fahrerlaubnis und damit die Teilnahme am Straßenverkehr. Im eigenen Interesse – schließlich wollen Sie schnell wieder mobil sein - sollten Sie deshalb unsere MPU-Vorbereitung in Karlsruhe wahrnehmen und damit Ihre Chancen auf ein positives MPU-Gutachten ganz erheblich erhöhen.

Unser Team begleitet Sie dabei durch Ihre MPU. Wir helfen unterstützen Sie dabei so lange, bis Sie Ihre Fahrerlaubnis in den Händen halten.

.Bei uns in Aschaffenburg ist das MPU Beratungsgespräch für Sie kostenlos

MPU-Vorbereitung in Karlsruhe

Zunächst führen wir mit Ihnen ein völlig unverbindliches und kostenloses Gespräch, das zugleich den Beginn Ihrer MPU-Vorbereitung in Karlsruhe darstellt. Es findet in den meisten Fällen telefonisch statt. Wir beraten Sie hinsichtlich der Ihnen entstehenden Kosten und beantworten Ihre Fragen zu Ihrer individuellen Problematik und gegebenenfalls den von Ihnen eventuell einzuhaltenden Abstinenzzeiträumen. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unseren Rückrufservice!

.Bei uns findet die MPU-Vorbereitung in Einzel oder Gruppengesprächen statt. Sie werden von unserem Team individuell und auf Ihre Problematik hin vorbereitet. Sie werden gemeinsam Ihr Fehlverhalten analysieren und anschließend zu Lösungsstrategien für die Zukunft übergehen.

Auch die Situation der Begutachtung üben wir mit Ihnen, sodass Sie dieses gefürchtete Gespräch selbstsicher bestehen können. Die Leistungstests im Rahmen der MPU können bei uns ebenfalls geübt werden.

MPU in Karlsruhe

Generell wird eine MPU dann angeordnet, wenn die Fahrerlaubnisbehörde in Karlsruhe Zweifel an Ihrer Fahreignung hat. Diese muss dann anhand eines positiven MPU-Gutachtens belegt werden. Die Gründe für die Anordnung liegen dabei immer in einem oder mehreren der folgenden vier Bereiche:
- Alkohol
- Drogen
- Punkte
- Straftaten

Eine MPU ist sinnvoll

Die Anordnung einer MPU sollte keinesfalls als Schikane der Fahrerlaubnisbehörde angesehen werden, auch wenn dies wohl bei den meisten Betroffenen im ersten Moment der Fall sein wird. Die medizinisch-psychologische Untersuchung bietet Ihnen jedoch vielmehr die Chance, Ihr Fahrverhalten grundlegend zu überdenken und dauerhafte Strategien zu erarbeiten, die es Ihnen ermöglichen, Ihr Fehlverhalten in der Zukunft zu vermeiden. Der Fahrerlaubnisbehörde entstehen aus der MPU-Anordnung keinerlei Vorteile. Nutzen Sie unsere MPU-Vorbereitung in Karlsruhe und überzeugen Sie den Gutachter von sich! Sie werden schon bald wieder am Straßenverkehr teilnehmen können.

Rufen Sie uns einfach an und vereinbaren Sie einen ersten Termin, um Ihren Fall zu besprechen.